Veröffentlicht in Homedeko

Scrappige Uhr mit Anleitung/ Scrappy Clock Tutorial


Hallo ihr Lieben,

morgen wird unsere neue Küche geliefert und die Renovierungsarbeiten sind immer noch nicht beendet!

Gestern bin ich leider vor Erschöpfung mit dem Laptop meiner Mutti auf dem Schoß eingenickt. Ich habe es gerade noch geschafft die Fotos für diesen Artikel hochzuladen.

Heute zeige ich euch einen meiner Workshops aus der „Kleinen Schublade“.

Es ist eine gescrappte Uhr.

 

Sie ist auf einer 12″ X 12″ Malpappe gearbeitet.

Zuerst wird die Malpappe mit Acrylfarbe bestrichen.

… nun auf der Rückseite die Mitte ermitteln….

…. mit einem 8mm Bohrer ein Loch bohren und das Uhrwerk durchstecken.

Beim gestalten dieser Uhr habe ich mich vom Designerpapier inspirieren lassen. So entstehen übrigens viele meiner Projekte. Ich betrachte eine Weile die Designs der Papiere und dann sprudeln meine Ideen.

In diesem Fall befanden sich auf dem Papier viele runde Blumen und Kreise. Da kam mir die Idee diese Rundungen in meinem Projekt zu übernehmen. Ich habe mit einer großen runden Schablone einen großen Ring ausgeschnitten und aus dem Rest einen etwas kleineren Kreis. Diesen habe ich in die Mitte der Malpappe geklebt.

Am linken Rand des Fotos könnt ihr die aus dem Designerpapier geschnittenen Blumen erkennen. Diese kommen später zum Einsatz. 

 

Ihr könnt das Papier mit Buchbinderleim aufkleben oder mit doppelseitigem Klebeband.

Den Ring habe ich mit der Rückseite des Designerpapieres nachoben, etwas versetzt aufgeklebt:

Einen Teil der ausgeschnittenen Blumen und Kreise habe ich am linken Rand der Uhr aufgeklebt. Eine Blume habe ich in die Mitte der Uhr mit Dimensionals (3D Pads) aufgeklebt.

Über die am linken Rand aufgeklebten Blumen und Kreise habe ich einen Streifen DP geklebt und darüber ein filigranes Band:

Die Ecken habe ich ebenfalls mit Blumen geschmückt:

… nun noch einige Rub Ons (Rubbelbilder) aufrubbeln und bei der 12; 3; 6 und 9 jeweils ein mit Alurahmen versehenes Bild aufkleben. Ihr könnt natürlich auch Passbilder eurer Liebsten verarbeiten!

Im nächsten Schritt habe ich mit einem Stanzalphabet Zahlen ausgestanzt und diese mit Dimensionals aufgeklebt:

Das Uhrwerk ist nun auch fertig zusammengesteckt.

Neben jede Zahl habe ich eine Halbperle aufgeklebt. 

Hier noch zwei Nahaufnahmen:

Vielen Dank für`s Vorbeischauen!

Tschüß, bis zum nächsten Mal!

Delia

Autor:

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln,Scrapbooking, Mixed Media Art und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s