Veröffentlicht in Homedeko, Stampin`UP!, Weihnachten

Beleuchteter Weihnachtsbaum mit dem neuen „Blütenkelch“ von Stampin`UP!


Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder!

Pünktlich zur Veröffentlichung des neuen Ideenbuches und Kataloges von Stampin`UP! möchte ich euch ein Projekt mit neuen Produkten zeigen!

Es ist ein weihnachtliches Windlicht, welches aber

ACHTUNG!!!!

NUR MIT BATTERIEBETRIEBENEN TEELICHTERN BENUTZT WERDEN DARF!!!

Ich habe auch eine bebilderte Schritt für Schritt-Anleitung für euch!

Die Form wird zwei Mal ausgestanzt, wie auf dem Bild gezeigt, wird der Bogen auf 1/2″ gekürzt und mit doppelseitigem Klebeband versehen.

Den nächsten Schritt habe ich leider versäumt zu fotografieren. Ich habe das Pergamentpapier mit farbigem Embossingpulver bestempelt. Da ich noch kein grünes Embossingpulver hatte, habe ich klares Pulver mit Pastellkreide in grün eingefärbt. das hat wunderbar geklappt. So kann man sämtliche pastellkreiden in Embossingpulver verwandeln.

Das große Wellenquadrat wird einmal ausgestanzt und dann noch zwei Mal eingekürzt, indem man das schon ausgestanzte Quadrat noch einmal um zwei Bögen versetzt in die Stanzform legt und das Ganze noch einmal durch die Big Shot dreht. Jetzt hat man ein gewelltes Rechteck.  Das Rechteck wieder um zei Bögen versetzt in die Big Shot legen und noch einmal durchdrehen. Jetzt hat man ein kleineres gewelltes Quadrat.

Hier habe ich die Mitte des Quadrats eingezeichnet und mit einem Cutter, der Schneidemaschine oder mit einer ausreichend großen Quadrat-Stanze ausgeschnitten.

Nun den zusammengeklebten Blütenkelch auf das Quadrat aufkleben.

Für den Stamm habe ich einen Minimilchkarton in der Mitte getrennt. Damit der Blüten kelch nicht bis zum Boden durchrutscht, habe ich mit Hilfe von Stampin`Dimensionals einen geprägten Streifen Papier angeklebt. Auf dem Foto sind zwei Stämme zu sehen (Zwei halbe Milchkartons)

Und so sieht der fertige Weihnachtsbaum dann aus:

Für die Spitze habe ich vier mal den „Stylish Star! Stempel mit goldenem Embossingpulver gestempelt und ausgestanzt. Alle die nicht mehr das Glück hatten die Stern-Stanze im Ausverkauf zu ergattern, müssen den Stern  leider mit der Hand ausschneiden. Die vier Sterne mittig falzen und mit Stampin`Dimensionals auf die Spitze kleben.

Hier seht ihr meine beiden fertigen Weihnachtsbäume:

… und so sieht der leuchtende Weihnachtsbaum aus:

… und weil ich sie so schön finde,  zwei leuchtende Weihnachtsbäume:

Benötigtes Material:

121810 Bigz L Form  „Blütenkelch“ für den Baum

115950 Bigz Clear Form für den „Saum“

117310 Bigz L Form Mini-Milchkarton für den Stamm

119976 Textured Impressions Prägeform Quadratisches Gitter

123224  Stampin`Emboss Prägepulver Wasabigrün

109129 Stampin`Emboss Prägepulver Gold

119247 Schmucksteine Basic Perlenschmuck

104294  Selbstklebestreifen

104430 Stampin`Dimensionals

102283 Versamark Stempelkissen

113568 Stempelset Barocke Motive

123477 Einzelstempel Stylish Star

106584 Farbkarton Weißes Pergament A4

108599 Farbkarton Schokobraun

106576 Farbkarton Olivgrün

124297 Farbkarton Safrangelb

1 batteriebetriebenes Teelicht

Solltet ihr diesen beleuchteten Weihnachtsbaum nachbasteln wollen und euch fehlen noch einige Materialien, würde ich mich freuen diese für euch bestellen zu dürfen.

Bestellungen neheme ich telefonisch: 0173 624 17 52 oder

per Mail: delket@t-online.de

entgegen.

Gerne komme ich auch zu euch nach Hause und bastele mit euren Gästen diesen beleuchteten Weihnachtsbaum in einer netten gemütlichen Runde nach.

Vielen Dank für`s Vorbeischauen!

Tschüß, bis zum nächsten Mal!

Delia