Veröffentlicht in Anleitungen, Scrapbooking Layouts, Stampin`UP!

Stampin`UP! Doppel-Layout „Folge deinen Träumen“


Hallo Ihr Lieben,

mit einen Tag Verspätung zeige ich euch heute das Projekt aus dem zweiten Workshop von unseren Frühlingsevent.

Es ist 12″ X 12″ Doppel-Layout:

Layout Folge deinen Träumen 001

Hier nur die erste Seite:

Layout Folge deinen Träumen 002

Zum Einsatz kamen folgende Materialien:

2 Bögen Farbkarton Savanne 12″ X 12″ 124274 (Seite 156 im Hauptkatalog)

1 Bogen Farbkarton Flüsterweiß 12″ X 12″ 124302 und 1 Bogen Farbkarton DIN A4 Flüsterweiß

(Seite 156 im Hauptkatalog)

Designerpapier „Straßenfest“ 126916 (Seite 165 im Hauptkatalog) 2 unterschidliche Muster

Stempelsets: „Letter it“ 122842 (Seite 146 im Hauptkatalog) ; „Papillon Potpouri“ 123757 (Seite 115 im Hauptkatalog); „Everything Eleanor“ 124164 (Seite 112 im Hauptkatalog); Hintergrundstempel „Swallowtail“ 129216 (Seite 18 im Frühjahr- Sommermini)

Kordel Flüsterweiß 124262 (Seite 172 im Hauptkatalog);

Reste Farbkarton in Mitternachtsblau, Morgenrot, Mango und Baiblau

Basic Strassschmuck 119246 (Seite 175 im Hauptkatalog);

Stanzer: Mini Schmetterling 129406 (Seite 13 im Frühjahr- Sommermini); Eleganter Schmetterling 127526 (Seite 184 im Hauptkatalog); Wellenkreis 2-3/8″ 118874 (Seite 184 im Hauptkatalog)

Color Spritzer 107066 (Seite 179 im Haupkatalog); Stampin`Write Marker  Mitternachtsblau

A5 Farbkarton Weißes Pergament für den embossten Schmetterling 106584 (Seite 160 im Hauptkatalog); Stampin`Emboss Prägepulver Weiß 109132 (Seite 159 im Hauptkatalog); Erhitzungsgerät 129055 (Seite 159 im Hauptkatalog) 1-1/4″ Duo-Ton-Geschenkband Zartrosa/Rosenrot 129294 (Seite 13 im Frühjahr- Sommermini)

Stempelkissen: Mitternachtsblau 126860; Mango 126991; Morgenrot 126858 (Seite 152 im Hauptkatalog); Baiblau 126960; Rosè 126955 (Seite 154 im Hauptkatalog)

Zuschnitte:

Designerpapier A (hier die kleinen Schmetterlinge): 1 Streifen 12″ X 1″ und 1 Streifen 2-1/2″ X 12″

Designerpapier B (hier große Punkte): 1 Streifen 2-1/2″ X 12″

Flüsterweiß: 1 Streifen 12″ X 4″ und 1 Streifen 2-1/2″ X 12″

1 Blatt 4″ X 6″; zwei Blatt 4″ X 5″ und 1 Blatt 5-1/2″ X 7-1/2″ (für die Foto-Matten)

Layout Folge deinen Träumen 007

Layout Folge deinen Träumen 009

Der Schmetterling „Swallowtail“ ist zuerst direkt auf das Layout gestempelt und embosst und danach auf weißem Pergament gestempelt und embosst. Ausschneiden und mit 3D-Pads darüber kleben.

So, das war`s für Heute! Beim nächsten Mal zeige ich euch eine Tischdeko für das Osterfest.

Vielen lieben Dank für`s Vorbeischauen!!!

Tschüß, bis zum nächsten Mal!!!

Eure Delia

Autor:

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln,Scrapbooking, Mixed Media Art und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.

Ein Kommentar zu „Stampin`UP! Doppel-Layout „Folge deinen Träumen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s